GartenentwurfHome

Gartenentwurf 1Der Gartenentwurf

Im Entwurfsplan wird der Garten in einzelne Nutzungs- und Pflanzbereiche gegliedert. Er enthält Vorschläge für Formen, Gestaltungselemente und die  Bepflanzung.

Entwurf I:
Pflegeleichte Blütenfülle an sonnigen Sitzplätzen

Der Gartenentwurf wird geprägt durch die Obstbäume (1) und Blütengehölze (2).

Der neue Sitzplatz (3) liegt in der Morgensonne und ist den ganzen Sommer umgeben von Blütengehölzen (2) und Duftpflanzen (4). Das Kräuterbeet (5) direkt an der Hausterrasse (6) liegt in der Sonne und in Küchennähe.

Die Thujahecke (7), bleibt als Sichtschutz bestehen und wird jährlich etwas in Form geschnitten. Sie bildet einen guten Hintergrund für die Blütenrabatte mit schattenverträglichen Pflanzen (8).

Der Rasen (9) ist reduziert auf einen breiten Streifen, der einfach zu mähen ist. Er kann auch durch einen Mulchweg ersetzt werden, damit die Rasenpflege entfällt. Unter den Bäumen wird der Rasen ersetzt durch schattenverträgliche, trittfeste Bodendecker (10).

Der Arbeitsbereich im hinteren Gartenteil mit Gerätehaus (11) und Kompost (12) und Wassertonne (13) ist leicht zugänglich und von den Sitzplätzen (3, 6) abgeschirmt.

>  Weiter zu Entwurf II

Gartenentwurf 2

Entwurf II:
Im Mittelpunkt ein sonniger Frühstücksplatz

In diesem Entwurf gewinnt der Garten mehr Weite: durch die diagonale Sichtachse und einen begrünten Sichtschutzzaun (1) anstelle der breiten Thujahecke.

Der neue Sitzplatz (2) in der Morgensonne ist umgeben von Hochbeeten (3) mit Blütengehölzen (4), duftenden Stauden und Kräutern (5). So entsteht ein windgeschützter Sitzplatz. Zudem bieten die Hochbeete eine angenehme Arbeitshöhe für die Pflege der Stauden und die Ernte der Kräuter.

Küchenkräuter (7) finden sich leicht zugänglich auch direkt an der Terrasse (6).

Der Rasen wird vollständig ersetzt durch schattenverträgliche Bodendecker (10). So entfällt die Rasenpflege, die gerade im Sommer regelmäßig Arbeit erfordert.

Der alte Apfelbaum (8) wird ergänzt durch neue Apfelbäume (9) einer passenden Sorte.

Einige Nadelgehölze und immergrüne Laubgehölze (11) bieten auch im Winter einen schönen Anblick und verdecken den Arbeitsbereich im hinteren Gartenteil mit Gerätehaus (12), Kompost (13) und Regentonne (14).
 

<  Zurück zum Seitenanfang
<  Beispielplanung                                                             >  Weiter zu Pflanzplanung